#gottesgeistbrenntlichterloh

Herzliche Einladung zu unserer Pfingstaktion

#gottesgeistbrenntlichterloh / #pfingststeine

Die Frucht, die der Geist Gottes
wachsen lässt, ist:
Liebe, Freude, Frieden,
Geduld, Freundlichkeit, Güte, Treue, …

„Als der Tag des Pfingstfestes gekommen war, waren alle zusammen am selben Ort. Da kam plötzlich vom Himmel her ein Brausen, wie wenn ein heftiger Sturm daher fährt, und erfüllte das ganze Haus, in dem sie saßen. Und es erschienen ihnen Zungen wie von Feuer, die sich verteilten; auf jeden von ihnen ließ sich eine nieder. Und alle wurden vom Heiligen Geist erfüllt und begannen, in anderen Sprachen zu reden, wie es der Geist ihnen eingab.“ (Apostelgeschichte, 1-4)

Diese Bibelstelle ist der Grund für unser Pfingstfest und gilt für Christen als Geburtsstunde der Kirche. Der Hl. Geist zeigt sich uns im Alltag allerdings eher weniger spektakulär und manchmal fühlen wir uns sogar “von allen guten Geistern” verlassen. Dennoch ist seine Wirkung für uns auch heute noch spürbar, wie damals für die Jünger. Wir sind begeistert, sind hoffnungsvoll, fassen neuen Mut, ermutigen, spenden Trost, freuen uns, helfen einander oder halten auch Widerständen stand, je nach Gabe, die wir von Gott geschenkt bekommen haben (siehe auch 1. Korintherbrief 12,6-8).

Gerade in den heutigen Zeiten brauchen wir immer wieder Impulse, die uns daran erinnern, dass Gottes Geist auch in uns brennt. Wir sind alle vom Heiligen Geist berührt und er verbindet uns – auch in Pandemiezeiten – miteinander. Mit unserer Aktion #gottesgeistbrenntlichterloh wollen wir einen Stein ins Rollen bringen und den Hl. Geist in unseren Orten ein wenig sichtbarer werden lassen. Dazu benötigen wir Eure Hilfe.

Sammelt dazu Steine, die Ihr bemalen wollt und malt sie mit Pfingstmotiven und/oder Pfingstsprüchen und -grüßen an - am besten mit wasserfesten Farben. Hierzu eignen sich besonders Acrylstifte, Permanent-Eddings in verschiedenen Farben und Lacke (für Holz, Metall und Stein). Verteilt die Steine dann am Pfingstwochenende gut sichtbar auf Spazierwegen. Wer einen Pfingst-Stein findet, darf ihn bewundern und liegen lassen, an einen anderen Ort bringen oder mit nach Hause nehmen. Schön wäre es, wenn Ihr uns ein Foto von einem gefundenen Pfingst-Stein schickt, das wir als Collage veröffentlichen würden.

Schickt Eure Bilder an pfingsten@kath-siegmuendung.de

Wenn Ihr auf Instagram/Facebook unterwegs seid, dann ladet Euer Bild gerne hoch mit dem Hashtag #gottesgeistbrenntlichterloh und/oder #pfingststeine

Auf unserer Padletseite „Pfingststeine findet Ihr Sprüche und Anregungen aber auch Impulse zu Pfingsten. Gerne könnt Ihr unsere Sammlung ergänzen:

https://padlet.com/A_Seufert/Pfingststeine

Lasst Euch von unserer Pfingstfreude anstecken und gebt es an die Menschen in Eurem Umfeld weiter, so wie unser Jugendchor Ein brennender Gruß von CREscenDO

Wir freuen uns über Euer Mittun!                                                                    

          

Ursula Klein, PGR
Alice Seufert, Engagementförderin