7. Orgelzyklus an St. Lambertus

Zum zweiten Halbjahr – nach den Sommerferien – darf nun der Orgelzyklus an St. Lambertus starten. Durch die Einschränkungen der Corona-Pandemie war ein früherer Beginn nicht möglich.

Die Orgelkonzertreihe, die in diesem Jahr nun in die siebte Runde geht, beginnt wieder am Sonntag, den 30. August 2020. Um 17 Uhr spielt Simon Botschen, seit Mai neuer Seelsorgebereichsmusiker und somit künstlerischer Leiter der Reihe, an der historisch wertvollen Steinmeyer-Orgel aus dem Jahr 1896. Dieses Konzert ist gleichzeitig seine konzertante Vorstellung am neuen Wirkungsort.

Sein Konzertprogramm wird einen abwechslungsreichen Weg vom Barock zur Romantik zeichnen und dabei vor allem das orgelmäßige Schaffen in der Beethovenschen Zeit beleuchten. Auch der große Jubilär Ludwig van Beethoven, dessen 250. Geburtstag wir in diesem Jahr feiern, wird natürlich zu hören sein.

Der Eintritt ist frei – am Ende erbitten wir eine Spende zum Erhalt der wertvollen Orgel und zur Fortführung der Reihe.

Aufgrund der geltenden Corona-Auflagen sind aktuell nur eine begrenzte Anzahl von Besuchern zugelassen. Beim Betreten und Verlassen der Kirche gilt Maskenpflicht. Ohne vorherig angeforderte Einlasskarte ggf. kein Konzerteinlass, wenn die maximale Personenanzahl erreicht ist. Die Anmeldung erfolgt über diesen Link:

Anmeldung

Weitere Informationen erhalten Sie auf den Seiten der Kirchenmusik.

Zurück