Hilfe für die Ukraine

Sie wollen helfen? Hier können Sie das!                                                      

Finanzielle Unterstützung:

Gemeindecaritas
Sie können an unser Caritaskonto mit dem Stichwort: „Ukraine“ spenden. Mit dem Geld unterstützen wir die Arbeit unserer Flüchtlingsinitiativen in Niederkassel und Bergheim-Müllekoven, akute Bedarfe, aber auch private Aktionen, die in den Grenzgebieten Kontakte haben und dort unterstützen.
Kontoinhaber:           Kath. Kirchengemeindeverband Siegmündung
IBAN:                        DE44 3706 9520 4106 6410 35
Verwendungszweck: Ukraine


renovabis
Die Katholische Kirche hat in jedem Land der Erde ihren Platz und ist entsprechend gut vernetzt. Somit kann Hilfe auch gezielt dort ankommen, wo sie gebraucht wird. Renovabis ist das Osteuropa-Hilfswerk der Katholischen Kirche in Deutschland. Nähere Infos finden Sie unter https://www.renovabis.de/projekt/hilfe-fuer-die-menschen-in-der-ukraine
Kontoinhaber:           renovabis
IBAN:                        DE24 7509 0300 0002 2117 77


Sachspenden werden gesondert kommuniziert und nur bei Bedarf angefragt.

Ehrenamtliche Unterstützung:

Flüchtlingshilfen vor Ort
Die InterKultur Niederkassel und die Integrationshilfe Bergheim-Müllekoven freuen sich über Ihre Engagementbereitschaft. Ob als Dolmetscher*in, Hilfe bei Formularen, Betreuung von Geflüchteten Einzelpersonen oder Familien etc. Melden Sie sich gerne bei unserer Engagementförderin Alice Seufert. Sie wird Sie an die entsprechenden Stellen weiterleiten.
Tel. 0171 540 99 26 E-Mail: seufert@kath-siegmuendung.de

Im Rhein-Sieg-Kreis
Ehrenamtliche Unterstützung gesucht. Wollen Sie Geflüchteten aus der Ukraine bei ihrem Ankommen im Rhein-Sieg-Kreis helfen? Von Vorteil wäre es, wenn Sie Ukrainisch oder Russisch sprechen (keine Bedingung).
Dann melden Sie sich unter: https://bit.ly/Geflüchtete-Ukraine-RSK
Tel: 0151 125 635 57